Johanna Westen

Als Psychologin, Systemische Beraterin, Traumafachberaterin, Yogalehrerin und angehende Psychotherapeutin und Ayurveda-Ernährungsberaterin unterstütze ich Sie dabei, sich auf allen Ebenen – Körper, Geist und Seele – wieder rundum gesund und energiegeladen zu fühlen und Ihr volles Potential zu entfalten.

Ich betrachte Sie als Menschen ganzheitlich, denn „Der Rhythmus des Körpers, die Melodie des Geistes und die Harmonie der Seele komponieren die Symphonie des Lebens.“ – B.K.S. Iyengar

Ich arbeite mit ressourcenorientierten Methoden aus der systemischen Therapie, psychodynamischen Imaginationsübungen aus der Traumafachberatung und achtsamkeitsbasierten Methoden sowie therapeutischen Yogaelementen. Auf Wunsch berate ich Sie auch auf Englisch und Spanisch.

Ausbildung

seit 2020
Ausbildung zur Ayurvedischen Ernährungs- und Gesundheitsberaterin, Rosenberg Institut

seit 2020
Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (Systemische Therapie), IFS Essen

2019
Traumasensitives Yoga, Dagmar Härle

2018 – 2019
Ausbildung zur Traumafachberaterin/Traumapädagogin, Institut Berlin

2017 – 2019
Ausbildung zur Systemischen Beraterin, Kölner Verein für systemische Beratung e.V.

2014 – 2017
Masterstudium der Interkulturellen Psychologie an der Universität Osnabrück
 Abschluss: Master of Science

2010 – 2014
Bachelorstudium der Psychologie an der Universität Osnabrück

Abschluss: Bachelor of Science

2012 – 2013
Erasmus-Austausch an der Universidad de Granada, Spanien

2013
Ausbildung zur Yogalehrerin, Yoginomad, Nepal

berufliche Laufbahn

seit 2020
Seelisches Zentrum Marienheide (Praktische Tätigkeit, Psychotherapieausbildung)

2020

Medizinisches Zentrum Lahnhöhe (Praktische Tätigkeit, Psychotherapieausbildung)

seit 2018
Freiberufliche Referentin zu den Themen Trauma, Traumasensitives Yoga, Selbstfürsorge und transkulturelle Kompetenz

2017 – 2019
Hauptberufliche Tätigkeit als Leitung des psychologischen Dienstes einer Jugendhilfeeinrichtung

seit 2013
Freiberufliche Yogalehrerin für Kinder und Erwachsene

2013
Forschungsaufenthalt in Las Salinas de Nagualhapa, Nicaragua